Durchsuchen nach
Kategorie: Allgemein

JUGENDFEUERWEHR LBZ-Borg

JUGENDFEUERWEHR LBZ-Borg

DU

……bist zwischen 9 und 16 Jahren?
…..wohnst in Borg oder Umgebung?
….willst Kameradschaft kennen lernen?
…willst neue Freunde finden?
..willst einen „Rundumschlag“ über Technik, Sport, Spiel, Spaß…?

Dann bist Du bei der Jugendfeuerwehr genau richtig!
Wenn Du Interesse hast, dann komm am 14.08.2021 um 10:30 Uhr in unserer Übung vorbei. Die Übung findet in unserem Gerätehaus (Am Hansenberg 1, 66706 Borg) statt.

Neuwahl der Löschbezirksführung

Neuwahl der Löschbezirksführung

Am Sonntag, dem 11. Juli 2021, fand in unserem Löschbezirk die Neuwahl des Löschbezirksführers und dessen Stellvertretern statt.

Dies Geschah unter der Leitung unseres Bürgermeisters Herrn Ralf Uhlenbruch und im Beisein des Wehrführer Michael Nittler sowie dessen Stellvertretern Jürgen Ernst und Daniel Taube.

Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen fand die Wahl unter Einhaltung der Hygieneregeln in der Fahrzeughalle statt.

Vor Beginn der Wahl bedankte sich der Bürgermeister bei den Feuerwehrmitgliedern für ihr ehrenamtliches Engagement, insbesondere in diesen schwierigen Zeiten.

Mit Ablauf der Wahlperiode bedankte sich sowohl der Bürgermeister bei dem bisherigen Löschbezirksführer Alwin Wehr sowie dessen Stellvertreter Jörg Christ für ihre geleistete Arbeit in den vielen Jahren ihrer Amtszeit.

Ebenso bedankte sich der LBZ-Borg herzlichst bei beiden Amtsinhabern für die vielen Jahren ihres großen ehrenamtlichen Engagement. Dazu wurde Präsente überreicht als Zeichen der Wertschätzung ihrer Arbeit sowie des Kameradschaftlichen miteinander.

Im Anschluss erfolgte die Ernennung und Wahl der Kandidaten für die neue LBZ-Führung.

Einstimmig mit einer Enthaltung wurde Oberlöschmeister Andreas Biewer für die Amtszeit von sechs Jahren zum neuen Löschbezirksführer gewählt. Zu seinen Stellvertreter wurden Oberlöschmeister Daniel Moersch sowie Oberlöschmeister Martin Fox gewählt.

Der Bürgermeister, die Wehrführung sowie insbesondere der Löschbezirk gratulieren dem neuen Führungsteam und freut sich auf die gemeinsame und produktive Zusammenarbeit.

 

Übungsauftakt 2021

Übungsauftakt 2021

Anheben & Sichern nach FwDV1

Endlich ging’s wieder los!
Nach der zweiten Pandemie bedingten Übungspause der vergangenen Monate.
Konnten wir im Ende März – aufgeteilt in drei vorschriftsgemäße Kleingruppen & an verschiedenen Terminen – wieder mit den Übungen Starten.

Nach der ersten theoretischen Übungsrunde Ende März ging es nun raus ins freie.
Bei Sonneschein und angenehmen Temperaturen gingen die Gruppen motiviert zur Werke.
In der Übung am zweiten Termin  wurde ein neuer Hebekissen Satz (12bar) ins das Übungszenario eingebunden.
Anheben & Sicher von Lasten nach FwDV1 stand auf dem Plan.

Ein Vorteil kleinerer Gruppe kristallisierte sich dabei rasch heraus.
Die möglichkeiten der praktischen Einbringung der Kameradinnen & Kameraden.

Nach monatelanger Eintöne eine Willkommen Abwechslung.
Verbunden mit einem wenn auch bisher nur in begrenzter Anzahl möglichen Treffen mit den Kameradinnen & Kameraden

Millionenspende & Ölwechsel

Millionenspende & Ölwechsel

Dankeschön an Liqui Moly

ein großes & ganz herzliches Dankeschön geht zum Ende dieses speziellen 2020 an Liqui Moly.

Mit ihrem Projekt Millionenspende unterstützten sie unzählige Rettungsdienste und Feuerwehren in ganz Deutschland. Unter dem Motto „den Einsatzkräften den Rücken freihalten“ wurde eine Unterstützung die ihres gleichen sucht gestartet.

„Wir würden ja gerne mit Desinfektionsmitteln, Gesichtsmasken und anderen dringend benötigten Materialien helfen, aber dafür sind wir in der falschen Branche. Deshalb helfen wir mit dem, was wir am besten können: Öle, Additive und andere Autopflegemittel“, so Ernst Prost (Geschäftsführer). „Schließlich müssen die Fahrzeuge zuverlässig funktionieren. Man stelle sich nur vor, ein Rettungswagen bliebe unterwegs mit
Motorproblemen liegen. Deswegen sind unsere Produkte, so sehr sie auch im Verborgenen wirken,
wichtig für das Funktionieren
unseres Gesundheitssystems.“

Im Löschbezirk BORG konnten unsere Gerätewarte somit kurz vor Weihnachten ebenfalls den Ordnungsgemäßen Ölwechsel mit den
hochwertigen Schmierstoffen vornehmen.

Eine Entlastung nicht zuletzt auch für die Gemeindekassen.

Quer durch die Republik zwischen Borg und Kirchdorf (Insel Poel) fanden zehntausende Pakete ihren Weg zu den Einsatzkräften.

Im Namen des Gesamten Löschbezirkes Daumen Hoch & Applaus für diese unkomplizierte Unterstützung.
In diesen nicht nur für das Ehrenamt schwierigen Zeiten.

https://www.liqui-moly.com/de/de/kontakt/kostenlose-produkte-fuer-einsatzkraefte.html

Tag des Eherenamt

Tag des Eherenamt

DANKE FÜR’S ANPACKEN

Über 30 Millionen Menschen in Deutschland setzen sich freiwillig für ein gutes Miteinander ein. Damit fördern sie unser Gemeinwohl und den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Das BMI erkennt das ausdrücklich an – nicht nur am heutigen Tag des Ehrenamts.

„Mit Ihrem Engagement tragen Sie dazu bei, dass Menschen gerettet, gepflegt, versorgt und trainiert werden, dass sie sich akzeptiert und geborgen fühlen. Ehrenamtliches Engagement hält unsere Gesellschaft zusammen, macht uns als Gemeinschaft stark und schafft Heimat. Das alles ist auch Ihr Verdienst!“ wendt sich der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer an die ehrenamtlich tätigen.

Ehrenamt – ohne Zivilgesellschaft ist kein Staat zu machen

Mehr als jeder Dritte in Deutschland engagiert sich freiwillig in seiner Freizeit ehrenamtlich für uns alle. Ob als Lebensretter, Brandbekämpfer, Kettensägenprofi oder Fluteindämmer, sie sind Helferinnen und Helfer in der Not. Sie bringen Menschen in Schwung oder liefern mit frischen Lebensmitteln auch Herzenswärme frei Haus. Sie reichen eine helfende Hand und machen unsere Gesellschaft bunt, lebens- und liebenswert. Besonders in Zeiten von Corona stehen die vielen ehrenamtlich Engagierten vor großen Herausforderungen und gehen oft hohe persönliche Risiken ein. Dieses Engagement ist eine Bereicherung und der Kern unserer lebendigen Zivilgesellschaft. Es ist durch staatliches Handeln nicht zu ersetzen.

 

Der saarländische Regierungschef betont, dass die saarländische Landesregierung das Ehrenamt unterstützt und Ehrenamtsförderung betreibt. Wir nehmen im Saarland einen bundesweiten Spitzenplatz ein. 400.000 Saarländerinnen und Saarländer sind ehrenamtlich aktiv. Ehrenamt macht unser Saarland erst lebens- und liebenswert. Tobias Hans bedankt sich bei allen Menschen im Saarland, die sich für ihre Heimat so sehr engagieren.

https://www.feuerwehrverband.de/

https://ehrenamt.bund.de/

 

 

ABC-Gefahrenabwehr Übung

ABC-Gefahrenabwehr Übung

Am Samstag den 07 März stand eine Übung zum Thema
ABC-Gefahrenabwehr nach FwDV 500 auf unserem Übungskalender.
(noch ohne zu erahnen welche Brisanz & Fahrt dies Thema
mit COVID19 die kommenden Monate aufnehmen sollte.)

  • Herstellung eines dreifachen Brandschutzes (Wasser, Schaum, Pulver)
  • Absperrung des Gefahrenbereichs
  • Eindämmung eines auslaufenden Gefahrstoffes
  • Retten einer Person unter PA aus dem Gefahrenbereich
  • Theoriewissen zum Thema Gefahrstoffe
  • Aufbau einer Notdekontamination

Nützliche weitere Infos hierzu in der FwDV 500

https://www.saarland.de/mibs/DE/institution/landesfeuerwehrschule/service/downloads/FW_Dienstvorschrift_500.pdf?__blob=publicationFile&v=1

Übung – Stationsausbildung Technische Hilfeleistung

Übung – Stationsausbildung Technische Hilfeleistung

09:30 – 12:00Uhr / Übung

Heute konnte wir an einem zur Verfügung gestellten PKW – die TH in praktischer Form anwenden.

Kernpunkte dabei waren:

– allgemeine technische Unterweisung am technischen Gerät
– Lagebeurteilung bei Eintreffen der Einsatzkräfte
– Absichern der Unfallstelle & des PKW
– Betreung der Unfallinsassen
– arbeit mit dem Stap-Fast System (beidseitig)
– Schere + Spreizer nutzen um Zugangsmöglichkeiten zu schaffen
– anschließend Entfernen des PKW-Dach
– mittels Ketten & Spreizer – einknicken des PKW nach Rettung der Unfallinsassen
– offener Austausch nach Abschluss der Übung

 

Atemschutzübung Retschmühle

Atemschutzübung Retschmühle

09:30 – 12:00Uhr / Übung

Heute fand unsere große Atemschutzübung auf der realitätsnahe Bedingungen statt.

– stark verrauchtes Gebäude im Brandfall simuliert
– Menschenrettung aus dem 1. OG unter PA
– systematische vorgehen im fremden Objekt

 

23 Internationale Feuerwehr Sternfahrt 2019

23 Internationale Feuerwehr Sternfahrt 2019

30.05 – 02.06

Gemeinsam mit den Kameraden des LBZ Saaburg, LBZ-Beurich, sowie LBZ-Besch,
nahmen wir traditionell an der Internationalen Feuerwehr Sternfahrt Teil.
Die Reise fürhte uns dieses mal ins wunderschöne Gasteiner-Tal nach Österreich.
Eine tolle & erlebnisreiche Reise, auch Dank unseres Busfahrer Günther.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Fahrt & das Wiedersehen in Bruneck-Südtirol vom 13.-16.05.2021
(aufgrund der Pandemie verschoben auf den 26.-29.05.2022)

https://www.ifs-bruneck.eu/

https://www.sternfahrt-gastein.at/

Ausflug zum Brazzeltag

Ausflug zum Brazzeltag

11.05. – Brazzeltag im Technik Museum Speyer

Unser jährlicher Ausflug führte uns dieses mal zum „Brazzeltag“.
Gemeinsam mit der Alterswehr & den Familien ging es im Bus nach Speyer. Natürlich nicht ohne das obligatorisch Lyonerfrühstück.
Ein toller Tag in ganz andere Umgebung.

Zu Stärkung in gemütlicher Atmosphäre ging’s am Abend in die Hausbrauerei Domhof in Speyer.

Vielen Dank ans Organisations-Team & unseren Busfahrer Alain.

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsfest mit Baumverkauf am 09. Dezember
Auch in diesem Jahr findet wieder ein Weihnachtsmarkt am
Feuerwehrgerätehaus statt. Neben Weihnachtsbäumen bieten
wir Gulaschzopp, Kinderpunsch und Glühwein. Als Höhepunkt
wird uns um 16.00 Uhr der Berrscher Nikolaus besuchen, der
für jedes Kind ein Geschenk mitbringt.
Wie bieten einen „Chröschtbahm-Vollservice“ – der Baum wird
geliefert und im Januar gegen eine geringe Spende von der Jugendfeuerwehr
wieder abgeholt. Also – den Termin vormerken
und am 09. Dezember 2018 auf zum Feuerwehrhaus!

Ausflug an die Mosel

Ausflug an die Mosel

16.06 – Wintrich an der Mosel

Unser diesjähriger Ausflug führte uns ins schöne Wintrich an der Mosel.
Hier hatten wir mit dem Weingut Matthiashof eine Weinwanderung gebucht.
Ein schöne Tag bei bestem Sonnenschein & edlen Tropfen Wein.

Den Abschluss bildete ein gemeinsames Sparnferkel Essen zu Hause am Gerätehaus.

Vielen Dank ans Organisations-Team & unseren Busfahrer Alain.

https://matthiashof.de/

 

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür 2017
-Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr-
Die Freiwillige Feuerwehr Borg lädt vom 22.-24.juli die gesamte Bevölkerung recht herzlich zu ihrem diesjährigen Tag der offenen Tür ein.
Am Samstagabend darf bei Speiß & Trank in gemütlicher Runde gefeiert werden. Unsere Sektbar steht dabei allen Tanzenden bis in die frühen Morgenstunden zur Verfügung.
Am Sonntag bieten wir nach dem Frühschoppen ein reichhaltiges Mittagessen mit Schnitzel, Schlemmerkartoffeln und Salat.
Über Kuchenspenden für das Kaffe & Kuchenbuffet würden Wir uns sehr freuen.
Der Montag steht ganz im Zeichen der Kameradschaftspflege, bis in die späten Abendstunden darf der „Brand“ gelöscht werden.

Auf Euer kommen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Borg

Truppführerlehrgang

Truppführerlehrgang

Folgende Feuerwehrfrauen/Feuerwehrmänner haben heute den Truppführerlehrgang erfolgreich abgeschlossen:
Lukas Bastian, Niclas Pitsch, Benedikt Koch ( LBz Borg), Robin Reiter (LBz Tettingen-Butzdorf),Deborah Weber, Joé Weber (LBz Wochern), Melanie Balle, Sara Zimmer, Marc Isenbügel (LBz Oberleuken-Kesslingen-Münzingen)

Tag der offenen Tür 2014

Tag der offenen Tür 2014

-Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr-

Die Freiwillige Feuerwehr Borg lädt vom 19.-21.Juli die gesamte Bevölkerung recht herzlich zu ihrem diesjährigen Tag der offenen Tür ein.
Am Samstagabend darf bei Speiß & Trank in gemütlicher Runde gefeiert werden. Unsere Sektbar steht dabei allen Tanzenden bis in die frühen Morgenstunden zur Verfügung.
Am Sonntag bieten wir nach dem Frühschoppen ein reichhaltiges Mittagessen mit Schnitzel, Schlemmerkartoffeln und Salat.
Über Kuchenspenden für das Kaffe & Kuchenbuffet würden Wir uns sehr freuen.
Der Montag steht ganz im Zeichen der Kameradschaftspflege, wo bei Preisen wie früher
-Bier 1,-€- bis in die späten Abendstunden der „Brand“ gelöscht werden darf.

Auf Euer kommen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Borg
fest2014

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt

In dieses Jahr werden am Feuerwehrhaus Weihnachtsbäume zum Verkauf angeboten.
Die Aktion findet am Sonntag den 8.12. ab 11:00 Uhr statt.
Um sich für die kommende Weihnachtszeit zu stärken, bieten wir Gulaschzopp, Glühwein und Kinderpunsch.
Pünktlich um 16.00Uhr besucht uns der Berrscher Nikolaus, der für jedes Kind ein Geschenk mitbringt.
Wie bieten einen Chröschtbahm-Vollservice, der Baum wird geliefert und im Januar gegen eine geringe Spende von der Jugendfeuerwehr wieder abgeholt.
Also den Termin vormerken und am 8.12 auf zum Feuerwehrhaus!
weihnachtsmarkt

Weihnachtsbäume

Weihnachtsbäume

Am 14. und 15. Dezember veranstaltet die Feuerwehr Borg ein Weihnachtsfest. An den beiden Tagen bieten wir Weihnachtsbäume zum verkauft an, diese sollten schon jetzt vorbestellt werden !
Die Bäume werden frisch vor dem 3. Advent geschlagen und können dann am Gerätehaus ausgesucht werden.
Aufbau und Entsorgung ist natürlich inklusive.

BESTELLUNG

christbaum

Fahrsicherheitstraining

Fahrsicherheitstraining

Gestern nahmen die Kameraden Frank Holbach, Andreas Biewer und Alwin Wehr am jährlichen Fahrsicherheitstraining auf dem Kasernengelände „Ell“ erfolgreich teil. Der Lehrgang wird vom Feuerwehrverband organisiert und vom ADAC geleitet.

1. Platz

1. Platz

Unsere Jugendfeuerwehr belegte gestern bei „Tag der Jugendfeuerwehr“ in Besch den 1. Platz.
Bilder Online
Du bist mindestens 10 und höchstens 17 Jahre alt ?
Du hast Spaß an Action, Technik und Freizeit in der Gemeinschaft ?
Du möchtest etwas für Deine Mitmenschen tun ?
Dann bist Du bei uns richtig !
Komm am Samstag zu unserer nächsten Übung !

 

 

Danke TLF

Danke TLF

Nach 36 Jahren geht unser TLF in Rente, seit dieser Woche ist unser neues Fahrzeug TLF4000 im Einsatz.
Danke lieber TLF für deine treuen Jahre bei uns, du hast uns immer sicher und zuverlässig  zum Einsatz und wieder nach Haus gebracht. Wir alle hoffen das du deinen Ruhestand noch lange genießen kannst und dein nächster Besitzer noch viele Jahre an dir Freude haben wird. Schon in wenigen Jahren werden wir uns sehnsüchtig an dich erinnern.

TLF8 LINK
TLF 4000 LINK