Durchsuchen nach
Kategorie: Einsätze 2021

Brand 2

Brand 2

18:37 – 18:47Uhr / Brand 2 – PKW außerorts – B406 Borg

gemeldet wurde durch einen Anrufer ein brennender PKW.
Noch vor Ausrücken der Wehr kam von der Polizei die Info, das es sich lediglich um einen Motorschaden handelte.

Brand 2

Brand 2

21:27 – 22:06 Uhr/ Brand 2 – PKW außerorts – Sehndorf

gemeldet wurde ein brennender PKW außerhalb der Ortslage von Sehndorf.
Beim eintreffen der Wehren stand ein PKW in den Weinbergen gefährlich nahe am umliegenden Wald in Vollbrand.
Unter Atemschutz wurde dieser Mittels Schaummittel abgelöscht.
Nachdem die Lage vor Ort gesichert war konnten wir nach der Bereitstellung von Wasser durch unseren TLF-4000 wieder einrücken.
Die Polizei war zur Spurensicherung und Aufnahme vor Ort.

Mit vor Ort: LBZ-Perl  https://www.facebook.com/feuerwehrperl/

Brand 3

Brand 3

09:19 – 09:52 Uhr / Brand 3 – Rauchentwicklung Lager – Perl

In einem örtlichen Drogeriemarkt wurde ein Rauchgeruch im
Lager sowie Verkaufsbereich gemeldet.
Der Innenraum wurde vorsorglich geräumt und ein Angriffstrupp ging unter
Atemschutz zur Erkundung vor. Nach kurzer Zeit konnte die Papier- & Kartonagenpresse
als Ausgangspunkt lokalisiert werden. Mit Hilfe eines privaten LKW Unternehmen
wurde die Presse nach vorne gezogen. Im Inneren fanden sich zwei Blockbatterien
welche einen Kleinbrand ausgelöst hatten.
Durch den LBZ-Perl wurden der Container schließlich teils entleert und im inneren abgelöscht.

Mit vor Ort: LBZ Perl, Besch sowie die Polizei

Brand 2

Brand 2

18:43 – 20:19Uhr / Brand 2 – PKW   A8 AS-Perl

Alarmstichwort war heute PKW-Brand außerorts auf der A8 in der Anschlusstelle Perl.
Dort stand bei Ankunft der Feuerwehren ein PKW-Kombi in Vollbrand.
Ein Angriffstrupp ging unter PA zur Brandbekämpfung mit Hilfe
des Schnellangriff und Schaummittel vor.
Ein zweiter Trupp band die auslaufenden Betriebsstoffe mit Ölbindemittel ab.
Unterstützt wurden wir hierbei vom LBZ-Perl.
Nach den Löscharbeiten wurde die Fahrbahn mit Wasser abgespült und an die Polizei übergeben. Die vier Fahrzeugen Insassen blieben glücklicherweise unverletzt.
Der PKW indes brannte vollständig ab.

Mit vor Ort: Perl, Polizei

VU mit Person

VU mit Person

03:55 – 04:21Uhr / VU mit Person in Büschdorf

Zu einem Verkehrsunfall wurden die Wehrleute aus den Gemeinden Mettlach und Perl in dieser Nacht alarmiert.
In Büschdorf kam ein Fahrzeug in einer spitz-Kurve von der Fahrbahn ab.
Der PKW überschlug sich und blieb auf einem privat Grundstück auf dem Dach liegen.
Die zunächst eingeklemmte Person konnte von den eintreffenden Einsatzkräften rasch aus dem PKW befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden.
Das Fahrzeug wurde wieder aufgestellt und die auslaufende Flüssigkeiten mit zur Hilfenahme von Ölbindemittel abgestreut.

Mit vor Ort: Büschdorf, Tünsdorf, Eft-Hellendorf, DRK, Polizei

Brand 3

Brand 3

18:10 – 18:57Uhr / Brand 3 –  Hecke/Gebüsch in Borg

der zweite Einsatz in diesem Jahr im Heimatdorf.
An einem privaten Anwesen gerieten Bäume in Brand.
Durch das schnelle Eingreifen der Wehr konnte eine Ausbreitung auf das Wohnhaus und ein Carport verhindert werden.
Nach den erfolgten Löscharbeiten konnte die Einsatzstelle ohne weitere Schäden an den Besitzer übergeben werden.

Brand 3

Brand 3

11:30 – 11:40Uhr / BMA – Schengen Lyzeum

Die BMA wurde durch verschmortes Plastik auf einer Herdplatte ausgelöst.
Die Lage sowie Ursache vor Ort waren duch den LBZ-Perl rasch geklärt.
Einsatzabbruch auf Anfahrt für alle weiteren Einsatzkräfte.

VU mit Person

VU mit Person

19:54 – 21:30Uhr / VUP – 3 PKW – Potsdamer Platz

ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute auf dem Potsdamer Platz.
Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW mit unklarer Sachlage ob sich darin eingeklemmte Personen befinden.
Ein aus Richtung Saarburg kommender LKW kollidierte beim Überqueren der Kreuzung frontal mit einem aus Richtung Oberleuken kommenden PKW.
Eine junge Mutter welche sich mit ihrem 3 Monate alten Baby sowie ihrem 5 jährigen Sohn im PKW befand wurde schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt.
Die beiden Kinder sowie der LKW Fahrer blieben indes unverletzt.

Keine der Insassen wurde eingeklemmt und somit konnten alle umgehend an den Rettungsdienst zu weiteren Versorgung übergeben werden.
Die Kreuzung war für die Dauer der Unfallaufnahme sowie Aufräumarbeiten für rund 2,5Std voll gesperrt.

Mit vor Ort waren der LBZ Oberleuken-Kesslingen-Münzigen, Perl , drei Rettungswagen aus Perl, Mettlach, Merzig ein Notarztwagen sowie mehrere Einheiten Polizei.

Brand 2

Brand 2

20:23 – 20:57Uhr / Brand 2 – Fläche klein in Sinz

nach der Hitze in den vergangenen Tage kam es heute zu einem ersten kleinen Flächenbrand.
Nahe Sinz standen etwa 20m² eines Feldes in Flammen.
Dank der schnellen Alarmierung waren die Flammen mit Hilfe kleiner Nachlöscharbeiten
schnell erloschen.

VU mit Person – A8

VU mit Person – A8

19:10 – 20:40Uhr / VU mit Person A8 LUX > Merzig

gemeldet wurde ein Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen Perl-Borg und Wellingen.
Wobei zu diesem Zeitpunkt nicht klar ob sich noch eine oder mehrere eingeklemmte Person/en im PKW befand/en.
Ein PKW kollidierte aus bisher ungerklärter Ursache mit der Leitplanke.
Die Unfalstelle befand sich unmittelbar vor der Talbrücke Weiler in Fahrtrichtung Merzig.
Der alarmierte Notarzt kam mit der Air Rescue-LUX per Hubschrauber.
Bei eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich glücklicherweise heraus das die Insassen bereits vom DRK übernommen wurden.
Es befanden sich keine weiteren Personen in einer Notalge.
Ebenfalls waren keine auslaufenden Betriebsstoffe zu verzeichnen.
Am PKW entstand indess Totalschaden. Die A8 war zwischen den Anschlusstellen Wellingen & Schwemlingen für rund 30min voll gesperrt.

 

Brand 3

Brand 3

21:00 – 21:26Uhr / Brand 3 (BMA) – Seniorengalerie Perl

Am Montagabend wurden die Wehren zur eine Brandmeldung in der Seniorengalliere Perl alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, das diese durch angebrannte Essen ausgelöst wurde. Erleichtert konnten die Einsatzkräfte nach Rücksetztzung der BMA von der Einsatzstelle abrücken.
weiter vor Ort: Perl, Besch, Rettungsdienst

TH-klein

TH-klein

19:21 – 20:50Uhr / TH-klein – Autobahn 8 Perl-Borg > Perl

gemeldet wurden auslaufenden Betriebststoffe nach einem Verkehrsunfall auf der A8.
Glücklicherweise wurden keine Personen in den beiden verunfallten PKW eingeklemmt.
Die Unfallstelle wurde ausgeleuchtet, abgesichert sowie drei verletzte Personen
durch jeweils einen Rettungs- und Notfallsanitäter des LBZ Perl bis zum eintreffen der Rettungswagen versorgt.
Die Autobahn war zwischen der Auffahrt Perl-Borg und Perl für etwa eine Stunde gesperrt.
weiter vor Ort: Perl, Rettungsdienst, Polizei

BRAND 4

BRAND 4

17:15 – 18:05 / Brand 4 – Rauchentwicklung auf Balkon in Perl

auf dem Balkon eines Wohngebäudesstand stand ein Gasgrrill in
Flammen.  Die angeschlossene Gasflasche begann aufgrund der  Hitzeeinweirkung
über den Sicherheitsmechanismus mit dem abblasen ihres Inhaltes
ihren Druck abzubauen. Die alarmierten Feuerwehrkräfte gingen unter PA zur Erkundung
vor da ebenfalls der Wohnbereich stark verqualmt war.
Das übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude konnte somit verhindert werden und niemand kam zu Schaden .

BKA (Brand Kamin)

BKA (Brand Kamin)

16:41 – 17:44Uhr / Flammenschlag aus Kamin – Borg

Gemeldet wurde ein Flammenschlag aus einem örtlichen Anwesen
mit dem wichtigen Hinweise keine Person in Gefahr.
Vor Ort drang dichter Rauch aus dem Kamin.  Unter PA erkundete der AT die Lage.
Es stellte sich heraus das der Kamin verstopft warund innenseitig rot glühend.
Qualm drückte bereits aus feinen Rissen an dessen oberen Ende heraus.
Mittels im LBZ vorgehaltenemSchornsteinfegerzubehör konnte der Kamin nach oben und unten hin gesäubert werden.
Die heiße Asche wurde nach draußen verbracht womit sich die Glut im Inneren löste und der Kamin abkühlen konnte.
Der BSM wurde zu finalen Abnahme verständigt.