Zwei Tote

15.30-17.00Uhr
Zwei Tote und zwei Schwer verletzte, das ist die traurige Unfallbilanz eines Zusammenstoßes zweier Pkw am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 406 zwischen Potsdamer Platz und Sinz zu dem die Wehr um 15.30Uhr ausrücken musste. Zu dem folgenschweren Unfall kam es, als ein 18-Jähriger, in Richtung Nennig fahrend, in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, quer stehend auf die Gegenfahrbahn geriet und so auf einen entgegenkommenden Pkw prallte. Für den 16-jährigen Beifahrer und den 18-jährigen Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Die beiden Insassen des anderen Fahrzeugs mussten mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser transportiert werden. Neben Rettungshubschrauber Christoph 16 und dem DRK-Rettungsdienst waren die Löschbezirke Nennig, Perl und Sehndorf mit insgesamt rund 40 Mann im Einsatz.5-10-2003.jpg

Schreibe einen Kommentar