BKA (Brand Kamin)

16:41 – 17:44Uhr / Flammenschlag aus Kamin – Borg

Gemeldet wurde ein Flammenschlag aus einem örtlichen Anwesen mit dem wichtigen Hinweise keine Person in Gefahr.
Vor Ort drang dichter Rauch aus dem Kamin.  Unter PA erkundete der AT die Lage. Es stellte sich heraus das der Kamin verstopft war
und innenseitig rot glühend. Qualm drückte bereits aus feinen Rissen an dessen oberen Ende heraus. Mittels im LBZ vorgehaltenem
Schornsteinfegerzubehör konnte der Kamin nach oben und unten hin gesäubert werden. Die heiße Asche wurde nach draußen verbracht
womit sich die Glut im Inneren löste und der Kamin abkühlen konnte. Der BSM wurde zu finalen Abnahme verständigt.