Brandeinsatz Nennig

18.58-20.00Uhr
Eigentlich wollte die Bewohnerin gemütlich Fernsehen gucken, doch als sie ihren Röhrenfernseher einschaltete, gab es einen lauten Knall, Augenblicke später schlugen Flammen aus dem Gerät. Blitzschnell war das Wohnzimmer und weiter Teile des Wohnhauses verqualmt. Die Frau konnte noch bevor die Feuerwehr eintraf von einem Bekannten gerettet werden, die Feuerwehr musste das Gebäude belüften, um den beissenden Rauch zu entfernen und den Brandherd zu bekämpfen.

Schreibe einen Kommentar