Archiv der Kategorie: Einsätze 2000

Verrutschte Ladung

16.30-22.00Uhr
16.30Uhr Alarm.Die Wehr wurde zu einem VU gerufen.Auf der Autobahnabfahrt Perl-Borg war ein LKW der Firma Fixemer umgekippt. Dem Lkw war die Ladung verrutscht und der Fahrer verlor die Kontrolle. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Wehr musste die Unfallstelle bei den Bergungsarbeiten ausleuchten.

VU in Sinz

16.00-17.30Uhr
Um 16.00Uhr musste die Wehr zu einem Lkw Unfall nach Sinz ausrücken. Bei diesem war ein Lkw in der scharfen Haarnadelkurve umgekippt. Die Beifahrerin war mit dem Bein eingeklemmt und wurde mit einem Luftkissen befreit. Unterstützt wurde unsere Wehr durch die Feuerwehr aus Perl. Die Beifahrerin und Fahrer wurden leicht verletzt.

Starkes Gewitter

20.15-22.00Uhr
Nach einem starkem Gewitter musste die Wehr um 20.15Uhr ausrücken. Der LF8 fuhr auf die B406 zwischen Borg und Potzdammer Platz und beseitigte dort einen umgestützten Baum. Die Besatzung des Rw1 fuhr auf die Verbindungsstraße zwischen Borg und Hellendorf und räumte einen Baum von der Straße. Gegen 22.00Uhr konnte die Wehr wieder ins Gerätehaus einfahren.

Brennender LKW

21.30-22.30
Um 21.30Uhr wurde die Wehr zu einem brennenden LKW gerufen. An der Brandstelle angekommen, bekämpfte die Wehr einen Brand der Bremsen und konnte dann um 22.30Uhr wieder einrücken. gerufen. An der Brandstelle angekommen, bekämpfte die Wehr einen Brand der Bremsen und konnte dann um 22.30Uhr wieder einrücken.

Schießstand brennt

21.30-23.00Uhr
Um 21.30Uhr wurde die Wehr zu einem Brand in den Schießstand der Schießschule Blatt nach Perl gerufen. Dort angekommen stellte sich die Lage schwierig dar. Der ganze Schießstand war stark verraucht, am Ende des hundert Meter langen Schießstandes brannte der Kugelfang der aus Reifen und Bahnschwellen bestand. Nachdem Lüfter eingesetzt und die Reifen mit Wasser benetzt  wurden die aber zu keiner Verbesserung führte, schaltete man die Lüfter aus und setzte Schaummittel ein. Jetzt konnten die Wehrmänner die Reifen herausschaffen und den Einsatz beenden.

LKW in Schräglage

19.00-20.00Uhr
Um 19.00Uhr musste die Wehr zu einem Verkehrsunfall ausrücken. Bei diesem kam ein Lkw mit Säure beladen zwischen Eft und Merchweiler(France) von der Straße ab und blieb im Graben stecken. Der Fahrer hatte Merchweiler(France) mit Merchweiler (Saarland) verwechselt und landete deshalb auf einem schmalen Feldweg. Nachdem die Wehr die Unfallstelle abgesichert hatte konnte der Lkw mit zwei Kranen geborgen werden.