Archiv der Kategorie: Einsätze 2018

VU A8

12.45-14.00Uhr
Verkehrsunfall auf der A8 nahe Abfahrt Borg.
Eine Fahrerin  verlor vermutlich wegen Aquaplaning die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte in die Mittelleitplanke. Sie konnte unverletzt aussteigen.
Die Wehr mußte den PKW auf den Seitenstreifen schleppen um die Fahrbahn wieder freigeben zu können.
Vor Ort, Perl

VU eingeklemmte Person

18:11-19.40Uhr
Am Abend wurde die Wehr zu einem VU am Sinzer Berg gerufen.  Dort auf der B406 war ein BMW schwerst verunfallt.
Der Fahrer war im Fußraum eingeklemmt und mußte mit Rettungsgerät befreit werden und wurde anschließend dem Rettungsdienst übergeben.
Vor Ort; Nennig, LKM, Tettingen, Sinz, RTW

Brand Kiesgrube

Heute Abend wurden wir zu einem Brand eines Mobilhome in die Kiesgrube nach Besch gerufen. Der TLF 5/24 wurde angefordert um bei der schwierigen Wasserversorgung den Wehren vor Ort zu unterstützen.
Vor Ort; Borg, Besch und Nennig, ein Kommando der Polizei und der Rettungswagen der Rettungswache Perl.

Brandmeldung

1.50-2.50Uhr
In Perl brannte Unrat in einem Schuppen in der Bergstraße.
Durch das schnelles Eingreifen der Wehren konnte verhindert werden, das der Brand auf das Wohnhaus übergreift.
Vor Ort; Besch, Perl, RTW Perl,

Brand 4

4.17-6.00Uhr
In einer Perler Pizzeria kam es im Erdgeschoß zu einem Brand. Sofort war das Gebäude mit den anliegenden Wohneinheiten stark verqualmt. Die Bewohner wurden von Atemschutzträgern aus ihren Wohnungen befreit und dem Rettungsdienst übergeben.
Der Brand selbst war schnell bekämpft.
Vor Ort; Perl,Besch, RTW, Polizei

Zimmerbrand

18.45-19.45Uhr
In den frühen Abendstunden wurde die Wehr nach Perl zu einem Zimmerbrand gerufen.
An einem Ölofen war es zu einer Verpuffung gekommen. Durch das schnelle Eingreifen eines Nachbarn mit einem Feuerlöscher wurde der Brand schnell gelöscht und die Bewohnerin in Sicherheit gebracht.
Weitere Löscharbeiten wurden unter Atemschutz von den Wehren übernommen.
Vor Ort; Borg und Besch, der RTW Perl sowie die Polizei.

Brand 5

17.07-18.30Uhr
Heute Nachmittag wurde wegen eines Scheunenbrandes in Besch Vollalarm für Löschbezirke der Gemeinde Perl ausgelöst.
In Stallungen unter einem Wohnhaus standen Strohballen in Flammen. Durch schnelles Eingreifen unter Atemschutz konnte ein größerer Schaden verhindert werden.

Flächenband

18.40-21.00Uhr
Heute wurde die Wehr zu einem Flächenbrand nach Mettlach gerufen.
Eine Fläche von 250 m² stand dort in Flammen. Schnell gelang es den Einsatzkräften, trotz des steilen Geländes, den Brand unter Kontrolle zu bekommen.
Vor Ort; Mettlach, Saarhölzbach, Weiten, Nohn, Wehingen, Bethingen, Perl, Malteser Hilfsdienst