Zimmerbrand

18.45-19.45Uhr
In den frühen Abendstunden wurde die Wehr nach Perl zu einem Zimmerbrand gerufen.
An einem Ölofen war es zu einer Verpuffung gekommen. Durch das schnelle Eingreifen eines Nachbarn mit einem Feuerlöscher wurde der Brand schnell gelöscht und die Bewohnerin in Sicherheit gebracht.
Weitere Löscharbeiten wurden unter Atemschutz von den Wehren übernommen.
Vor Ort; Borg und Besch, der RTW Perl sowie die Polizei.

Brand 5

17.07-18.30Uhr
Heute Nachmittag wurde wegen eines Scheunenbrandes in Besch Vollalarm für Löschbezirke der Gemeinde Perl ausgelöst.
In Stallungen unter einem Wohnhaus standen Strohballen in Flammen. Durch schnelles Eingreifen unter Atemschutz konnte ein größerer Schaden verhindert werden.

Flächenband

18.40-21.00Uhr
Heute wurde die Wehr zu einem Flächenbrand nach Mettlach gerufen.
Eine Fläche von 250 m² stand dort in Flammen. Schnell gelang es den Einsatzkräften, trotz des steilen Geländes, den Brand unter Kontrolle zu bekommen.
Vor Ort; Mettlach, Saarhölzbach, Weiten, Nohn, Wehingen, Bethingen, Perl, Malteser Hilfsdienst

seit 1851