TH klein

TH klein

14:30 – 15:05Uhr / TH klein – Baum auf Straße – Eft-Hellendorf + Pillingerhof

während einem kurzen Unwetter am frühen Sonntag Nachmittag hatten auf der Fahrbahn Borg in Richtung Eft-Hellendorf, sowie am Pillingerhof Äste und ein Baum die Fahrbahn blockiert. Das Astwerk auf der Strecke zwischen Eft-Hellendorf und Borg war rasch geräumt.
Während am Pillingerhof mittels Seilwinde sowie Motorsägen die Fahrbahn am Pfaffenbach frei geräumt werden musste.

TH klein

TH klein

14:07 – 14:52Uhr / TH klein – auslaufen Betriebsstoffe A8 LUX > Merzig

gemeldet wurden auslaufende Betriebsstoffe in kleine Mengen bei einem LKW.
Bei Eintreffen der Wehr vor Ort wurde ein Dieselfleck auf dem Standstreifen kurz vor dem Pellinger Tunnel gesichtet.
Während eine Besatzung noch den nahgelegenen Rastplatz Weilter anfuhr, um den möglichen Verursacher ausfindig zu machen.
Wurde die weitere Ausbreitung des Diesel auf die Fahrbahn vor Ort mit zur Hilfe nahme von Ölbindemittel unterbunden.

mit vor Ort: LBZ-Perl

Brand 2

Brand 2

18:37 – 18:47Uhr / Brand 2 – PKW außerorts – B406 Borg

gemeldet wurde durch einen Anrufer ein brennender PKW.
Noch vor Ausrücken der Wehr kam von der Polizei die Info, das es sich lediglich um einen Motorschaden handelte.

Brand 2

Brand 2

21:27 – 22:06 Uhr/ Brand 2 – PKW außerorts – Sehndorf

gemeldet wurde ein brennender PKW außerhalb der Ortslage von Sehndorf.
Beim eintreffen der Wehren stand ein PKW in den Weinbergen gefährlich nahe am umliegenden Wald in Vollbrand.
Unter Atemschutz wurde dieser Mittels Schaummittel abgelöscht.
Nachdem die Lage vor Ort gesichert war konnten wir nach der Bereitstellung von Wasser durch unseren TLF-4000 wieder einrücken.
Die Polizei war zur Spurensicherung und Aufnahme vor Ort.

Mit vor Ort: LBZ-Perl  https://www.facebook.com/feuerwehrperl/

Brand 3

Brand 3

09:19 – 09:52 Uhr / Brand 3 – Rauchentwicklung Lager – Perl

In einem örtlichen Drogeriemarkt wurde ein Rauchgeruch im
Lager sowie Verkaufsbereich gemeldet.
Der Innenraum wurde vorsorglich geräumt und ein Angriffstrupp ging unter
Atemschutz zur Erkundung vor. Nach kurzer Zeit konnte die Papier- & Kartonagenpresse
als Ausgangspunkt lokalisiert werden. Mit Hilfe eines privaten LKW Unternehmen
wurde die Presse nach vorne gezogen. Im Inneren fanden sich zwei Blockbatterien
welche einen Kleinbrand ausgelöst hatten.
Durch den LBZ-Perl wurden der Container schließlich teils entleert und im inneren abgelöscht.

Mit vor Ort: LBZ Perl, Besch sowie die Polizei

Brand 2

Brand 2

18:43 – 20:19Uhr / Brand 2 – PKW   A8 AS-Perl

Alarmstichwort war heute PKW-Brand außerorts auf der A8 in der Anschlusstelle Perl.
Dort stand bei Ankunft der Feuerwehren ein PKW-Kombi in Vollbrand.
Ein Angriffstrupp ging unter PA zur Brandbekämpfung mit Hilfe
des Schnellangriff und Schaummittel vor.
Ein zweiter Trupp band die auslaufenden Betriebsstoffe mit Ölbindemittel ab.
Unterstützt wurden wir hierbei vom LBZ-Perl.
Nach den Löscharbeiten wurde die Fahrbahn mit Wasser abgespült und an die Polizei übergeben. Die vier Fahrzeugen Insassen blieben glücklicherweise unverletzt.
Der PKW indes brannte vollständig ab.

Mit vor Ort: Perl, Polizei

JUGENDFEUERWEHR LBZ-Borg

JUGENDFEUERWEHR LBZ-Borg

DU

……bist zwischen 9 und 16 Jahren?
…..wohnst in Borg oder Umgebung?
….willst Kameradschaft kennen lernen?
…willst neue Freunde finden?
..willst einen „Rundumschlag“ über Technik, Sport, Spiel, Spaß…?

Dann bist Du bei der Jugendfeuerwehr genau richtig!
Wenn Du Interesse hast, dann komm am 14.08.2021 um 10:30 Uhr in unserer Übung vorbei. Die Übung findet in unserem Gerätehaus (Am Hansenberg 1, 66706 Borg) statt.

VU mit Person

VU mit Person

03:55 – 04:21Uhr / VU mit Person in Büschdorf

Zu einem Verkehrsunfall wurden die Wehrleute aus den Gemeinden Mettlach und Perl in dieser Nacht alarmiert.
In Büschdorf kam ein Fahrzeug in einer spitz-Kurve von der Fahrbahn ab.
Der PKW überschlug sich und blieb auf einem privat Grundstück auf dem Dach liegen.
Die zunächst eingeklemmte Person konnte von den eintreffenden Einsatzkräften rasch aus dem PKW befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden.
Das Fahrzeug wurde wieder aufgestellt und die auslaufende Flüssigkeiten mit zur Hilfenahme von Ölbindemittel abgestreut.

Mit vor Ort: Büschdorf, Tünsdorf, Eft-Hellendorf, DRK, Polizei

Brand 3

Brand 3

18:10 – 18:57Uhr / Brand 3 –  Hecke/Gebüsch in Borg

der zweite Einsatz in diesem Jahr im Heimatdorf.
An einem privaten Anwesen gerieten Bäume in Brand.
Durch das schnelle Eingreifen der Wehr konnte eine Ausbreitung auf das Wohnhaus und ein Carport verhindert werden.
Nach den erfolgten Löscharbeiten konnte die Einsatzstelle ohne weitere Schäden an den Besitzer übergeben werden.

Neuwahl der Löschbezirksführung

Neuwahl der Löschbezirksführung

Am Sonntag, dem 11. Juli 2021, fand in unserem Löschbezirk die Neuwahl des Löschbezirksführers und dessen Stellvertretern statt.

Dies Geschah unter der Leitung unseres Bürgermeisters Herrn Ralf Uhlenbruch und im Beisein des Wehrführer Michael Nittler sowie dessen Stellvertretern Jürgen Ernst und Daniel Taube.

Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen fand die Wahl unter Einhaltung der Hygieneregeln in der Fahrzeughalle statt.

Vor Beginn der Wahl bedankte sich der Bürgermeister bei den Feuerwehrmitgliedern für ihr ehrenamtliches Engagement, insbesondere in diesen schwierigen Zeiten.

Mit Ablauf der Wahlperiode bedankte sich sowohl der Bürgermeister bei dem bisherigen Löschbezirksführer Alwin Wehr sowie dessen Stellvertreter Jörg Christ für ihre geleistete Arbeit in den vielen Jahren ihrer Amtszeit.

Ebenso bedankte sich der LBZ-Borg herzlichst bei beiden Amtsinhabern für die vielen Jahren ihres großen ehrenamtlichen Engagement. Dazu wurde Präsente überreicht als Zeichen der Wertschätzung ihrer Arbeit sowie des Kameradschaftlichen miteinander.

Im Anschluss erfolgte die Ernennung und Wahl der Kandidaten für die neue LBZ-Führung.

Einstimmig mit einer Enthaltung wurde Oberlöschmeister Andreas Biewer für die Amtszeit von sechs Jahren zum neuen Löschbezirksführer gewählt. Zu seinen Stellvertreter wurden Oberlöschmeister Daniel Moersch sowie Oberlöschmeister Martin Fox gewählt.

Der Bürgermeister, die Wehrführung sowie insbesondere der Löschbezirk gratulieren dem neuen Führungsteam und freut sich auf die gemeinsame und produktive Zusammenarbeit.

 

Brand 3

Brand 3

11:30 – 11:40Uhr / BMA – Schengen Lyzeum

Die BMA wurde durch verschmortes Plastik auf einer Herdplatte ausgelöst.
Die Lage sowie Ursache vor Ort waren duch den LBZ-Perl rasch geklärt.
Einsatzabbruch auf Anfahrt für alle weiteren Einsatzkräfte.

VU mit Person

VU mit Person

19:54 – 21:30Uhr / VUP – 3 PKW – Potsdamer Platz

ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute auf dem Potsdamer Platz.
Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW mit unklarer Sachlage ob sich darin eingeklemmte Personen befinden.
Ein aus Richtung Saarburg kommender LKW kollidierte beim Überqueren der Kreuzung frontal mit einem aus Richtung Oberleuken kommenden PKW.
Eine junge Mutter welche sich mit ihrem 3 Monate alten Baby sowie ihrem 5 jährigen Sohn im PKW befand wurde schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt.
Die beiden Kinder sowie der LKW Fahrer blieben indes unverletzt.

Keine der Insassen wurde eingeklemmt und somit konnten alle umgehend an den Rettungsdienst zu weiteren Versorgung übergeben werden.
Die Kreuzung war für die Dauer der Unfallaufnahme sowie Aufräumarbeiten für rund 2,5Std voll gesperrt.

Mit vor Ort waren der LBZ Oberleuken-Kesslingen-Münzigen, Perl , drei Rettungswagen aus Perl, Mettlach, Merzig ein Notarztwagen sowie mehrere Einheiten Polizei.

Brand 2

Brand 2

20:23 – 20:57Uhr / Brand 2 – Fläche klein in Sinz

nach der Hitze in den vergangenen Tage kam es heute zu einem ersten kleinen Flächenbrand.
Nahe Sinz standen etwa 20m² eines Feldes in Flammen.
Dank der schnellen Alarmierung waren die Flammen mit Hilfe kleiner Nachlöscharbeiten
schnell erloschen.

VU mit Person – A8

VU mit Person – A8

19:10 – 20:40Uhr / VU mit Person A8 LUX > Merzig

gemeldet wurde ein Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen Perl-Borg und Wellingen.
Wobei zu diesem Zeitpunkt nicht klar ob sich noch eine oder mehrere eingeklemmte Person/en im PKW befand/en.
Ein PKW kollidierte aus bisher ungerklärter Ursache mit der Leitplanke.
Die Unfalstelle befand sich unmittelbar vor der Talbrücke Weiler in Fahrtrichtung Merzig.
Der alarmierte Notarzt kam mit der Air Rescue-LUX per Hubschrauber.
Bei eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich glücklicherweise heraus das die Insassen bereits vom DRK übernommen wurden.
Es befanden sich keine weiteren Personen in einer Notalge.
Ebenfalls waren keine auslaufenden Betriebsstoffe zu verzeichnen.
Am PKW entstand indess Totalschaden. Die A8 war zwischen den Anschlusstellen Wellingen & Schwemlingen für rund 30min voll gesperrt.

 

Übungsauftakt 2021

Übungsauftakt 2021

Anheben & Sichern nach FwDV1

Endlich ging’s wieder los!
Nach der zweiten Pandemie bedingten Übungspause der vergangenen Monate.
Konnten wir im Ende März – aufgeteilt in drei vorschriftsgemäße Kleingruppen & an verschiedenen Terminen – wieder mit den Übungen Starten.

Nach der ersten theoretischen Übungsrunde Ende März ging es nun raus ins freie.
Bei Sonneschein und angenehmen Temperaturen gingen die Gruppen motiviert zur Werke.
In der Übung am zweiten Termin  wurde ein neuer Hebekissen Satz (12bar) ins das Übungszenario eingebunden.
Anheben & Sicher von Lasten nach FwDV1 stand auf dem Plan.

Ein Vorteil kleinerer Gruppe kristallisierte sich dabei rasch heraus.
Die möglichkeiten der praktischen Einbringung der Kameradinnen & Kameraden.

Nach monatelanger Eintöne eine Willkommen Abwechslung.
Verbunden mit einem wenn auch bisher nur in begrenzter Anzahl möglichen Treffen mit den Kameradinnen & Kameraden